RIESENGEBIRGE & GLATZER BERGLAND MIT BUS UND ZUG 4 TAGE

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise ins polnische Riesengebirge 
2. Tag: Zugfahrt Schlesien - Böhmen
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Schreiberhau. Von hier startet Ihre erste Zugreise in das 26 km entfernte Böhmen, nach Tanvald. Die einstündige Fahrt führt vorbei an einer wunderbaren Landschaft über Jakobstal und Harrachov. Die grenzüberschreitende Bahnlinie wurde 1890 – 1900 gebaut. Von Tanvald fahren Sie mit dem Bus durch das Isergebirge über die polnische Grenze nach Agnetendorf. Dort besuchen Sie das Gerhardt Hauptmann Haus. In der Villa des Schriftstellers und Nobelpreisträgers ist heute ein Museum untergebracht. Anschließend fahren Sie nach Bad Warmbrunn, das seit Jahrhunderten schon für seine Heilthermalquellen bekannt ist. Spaziergang durch den Kurpark.
3. Tag: Zugfahrt vom Waldenburger Land ins Glatzer Bergland
Fahrt nach Waldenburg wo Sie den Zug nach Glatz besteigen. Auf der fast zweistündigen Fahrt legen Sie über 50 km durch eine reizvolle Landschaft zurück(9 Brücken, 3 Tunnel Baujahr 1878-1880) In Glatz unternehmen Sie einen geführten Rundgang durch die Stadt. Die Altstadtszenerie wird von der imposanten Festung beherrscht. Weiterfahrt nach Bad Kudowa, ein bekannter und alter polnischer Kurort, wo Sie einen Spaziergang durch den Kurpark unternehmen.
4.Tag: Heimreise

TERMINE

ab April bis Oktober 2020

HOTELS

3 Sterne Mercure Hirschberg - ⭐️⭐️⭐️

oder
4 Sterne Ariston Milkow - ⭐️⭐️⭐️⭐️
andere Hotels per Anfrage

LEISTUNGEN

3 x Fruehstuckbuffet
3 x Abendessen als 3 Gang oder Buffet
Zugfahrt Schlesien -Boehmen
Zugfahrt Waldenburg-Glatz(oder umgekehrt)
freie Nutzung von Hallenbad im Hotel
Orttaxe
Busparkplatz am Hotel

PREIS - 129 Euro p.P.im DZ, EZZ 20 Euro Nacht

ZUSATZLEISTUNGEN
Reiseleiter fuer die Ausfluege   130 Euro Tagespauschal
Eintritt&Fuhrung G.Hauptmann Museum   5 Euro