KUR UND WELLNES IN BAD KUDOWA

BAD KUDOWA

Es sei das Bad Kissingen Polens, schwärmen begeisterte Kurgäste. Bad Kudowa (Kudowa Zdroj) liegt in der Landschaft des Heuscheuergebirges im waldreichen Glatzer Tal, das für sein prächtiges architektonisches Erbe, seine mineralhaltigen Heilquellen und das gesunde Klima bekannt ist. Seit jeher lockte einer der ältesten Kurorte Niederschlesiens berühmte Persönlichkeiten und reiche Bürger an, die hier ihre Villen und Residenzen bauten. Da wundert es nicht, wenn Sie in Bad Kudowa die schönste und größte Trinkhalle Niederschlesiens finden und einen gepflegten Kurpark sowie zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés, die zum Spaziergang und Bummeln einladen. Zudem sorgen reizvolle Ausflugsziele mit interessanten Besichtigungen für Abwechslung.

Termine | Preise | Onlinebuchung

REISEVERLAUF

1.Tag Anreise nach Bad Kudowa

Am frühen Morgen beginnt die Anreise nach Bad Kudowa, wo Sie mit einem Willkommensgetränk und Informationen zum Aufenthalt begrüßt werden.

2 bis 7/14 Tag | Bad Kudowa

Zu Beginn der Kurreise erfolgt die ärztliche Eingangsuntersuchung, um einen konkreten Therapieplan für die nächsten beiden Wochen festzulegen.

Indikationen: Bad Kudowa ist ideal geeignet für die Behandlung von Herz- und Kreislaufbeschwerden, Bluthochdruck, Blutarmut, Erkrankungen der Atemwege und des Bewegungsapparates, Gastrologische Leiden, Anämie, Übergewicht und Gefäßneurosen. Ihr Kurhotel bietet Perl- und Moorbäder, Moorpackungen, Hydromassagen, Inhalationen, Solux Interdynamik, Ultraschall und Magnetronik.

Aufenthaltsprogramm:

Ihr deutschsprachiger Betreuer steht Ihnen vor Ort mit Sprechstunden zur Verfügung und ist bei der Planung weiterer Ausflüge behilflich. Zu den touristischen Attraktionen gehören Touren nach Prag oder zu den Mähren-Kraß-Höhlen, in denen die unterirdische Bootsreise am Grund der Punkva-Höhle eine große Anziehungskraft auf die Besucher ausübt. Folgende Ausflüge sind für Sie vorbereitet:

Schlesisches Bäderdreieck: Sie besuchen die Kurorte Bad Altheide (Polonica Zdroj) und Bad Reinerz (Duszniki Zdroj), das für die 400 Jahre alte Papiermühle bekannt ist. Auf dem Weg statten Sie der Totenkopfkapelle von Tscherbeney (Czermna) und dem Freilichtmuseum der Sudeten einen Besuch ab. Hier kann man sich dank der liebevollen Rekonstruktionen von hölzerner Volksarchitektur der Sudeten heute noch das damalige Leben vorstellen.

Glatz, die Wallfahren und die Tafelberge:

Attraktion im Tafelberg-Nationalpark im Heuscheuergebirge ist das Felsenlabyrinth der „Wilden Löcher". Albendorf (Wambierzyce) gilt wegen seiner Wallfahrtskirche und Kreuzwegstationen als schlesisches Jerusalem. In Glatz (Klodzka) beeindrucken das Schloss und, einst zur Querung der Neiße erbaut, die Miniaturausgabe der Prager Karlsbrücke.

7/14 Tag Heimreise

TERMINE

 AB APRIL BIS OKT. 2021

AN/ABREISE SO.-SO.

HOTEL IM ZENTRUM

⭐️⭐️⭐️⭐️ Kudowa

⭐️⭐️⭐️⭐️Verde Montana

⭐️⭐️⭐️ Adam Spa

LEISTUNGEN

# Begruessungsgetraenk

# 7 oder 14 Fruehstuckbuffet

# 7 oder 14 Abendessen als 3 Gang oder Buffet

# aerztliche Eingangsuntersuchng

# 2 Anwendungen werktags

# freie Nutzung von Badelandschaft

# Kurtaxe

# Busarkplatz am Hotel

REISEPREIS

per Anfrage