BRESLAU UND KRAKAU 
5 TAGE

Begleiten Sie uns auch in diesem Jahr wieder in unser Nachbarland und erleben Sie ungeahnte Kulturschätze in den ältesten Städten Polens. Entdecken Sie in den zauberhaften Altstädten von Breslau und Krakau architektonische Ensemble, die in Europa Ihresgleichen suchen. Kommen Sie mit uns und genießen Sie die polnische Gastfreundschaft und die zahlreichen Traditionen!
Reiseverlauf 
1. Tag Anreise Breslau 
Heute Morgen starten wir in unser Nachbarland Polen. Unsere erste Etappe führt uns direkt nach Breslau. Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie gegen Nachmittag unser örtlicher Reiseleiter zu einem geführten Stadtrundgang. Er zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der zauberhaften Stadt und weiß allerlei Anekdoten zu berichten. Besonderen Charme bietet die Kulisse in der Altstadt mit dem großen Marktplatz, umgeben von schönen Bürgerhäusern im gotischen und barocken Stil. Zahlreiche Brücken führen zu den Oderinseln mit der berühmten Kirche Maria auf dem Sande. Weiterhin sehen Sie das Rathaus mit seiner astronomischen Uhr und den berühmten Schweidnitzer Bierkeller. Zum Abendessen werden Sie wieder im Hotel erwartet.
2. Tag Breslau – Krakau 
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise in Richtung Krakau fort. Unser Reiseleiter zeigt Ihnen die überwältigende Schönheit dieser Perle Europas. Wir folgen dem königlichen Weg in die Altstadt und erreichen den schönsten und größten Marktplatz Europas. Hier sehen wir die Marienkirche, die Tuchhallen, den Rathausturm und weitere historische Denkmäler. Der ganze Marktplatz ist unterkellert. Ringsum laden Gässchen mit prachtvollen Kirchen und Bürgerhäusern zum Bummeln ein. Natürlich werden wir bei diesem Rundgang auch das überwältigende Wawelschloss auf dem Wawelhügel am Ufer der Weichsel sehen. Sie werden vom Charme des "Florenz des Nordens” beeindruckt sein! Hier in der Königsstadt beziehen wir unsere Zimmer und lassen den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.
3. Tag Salzberg Wieliczka(UNESCO) - Judisches Viertel Kazimierz
Heute unternehmen wir einen Abstecher in den südpolnischen Ort Wieliczka. Hier besichtigen wir eines der ältesten und bekanntesten Salzbergwerke der Welt. Das "Königreich des Salzes” gehört zu den größten Schätzen Polens und wurde als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Am Nachmittag besuchen Sie das jüdische Viertel Kazimierz in Krakau. Das blühende Stadtviertel mit zahlreichen Cafés, Antikläden, Kunstgalerien, Restaurants und Pubs lädt Sie zum Bummeln und Verweilen ein.
4. Tag   Zakopane und   Hohe Tatra 
Unser heutiger Tagesausflug führt uns nach Zakopane, in der Hohen Tatra gelegen. Zakopane ist neben zahlreichen Wintersportaktivitäten besonders für die Volkskunst der Goralen bekannt. Bergfolklore, Musik und Trachten sind ebenso berühmt, wie die in Europa einzigartige Architektur der Holzhäuser im Zakopane-Stil. Nach einem ausgiebigen Stadtrundgang fahren Sie anschließend mit der Bergbahn auf den Berg Gubalowka (fakultativ). Genießen Sie den traumhaften Panoramablick auf Zakopane und die südliche Hohe Tatra. Zum Abendessen werden wir in einem urigen Restaurant zu traditionellem Essen erwartet.
5. Tag Heimreise 

 

TERMINE

ab April bis Oktober 2020

HOTELS IM ZENTRUM

BRESLAU

4 Sterne Mercure   ⭐️⭐️⭐️⭐️

oder
4 Sterne Scandic ⭐️⭐️⭐️⭐️
oder
4 Sterne Q Hotel Plus ⭐️⭐️⭐️⭐️
andere Hotels per Anfrage
KRAKAU
4 Sterne Novotel Centrum ⭐️⭐️⭐️⭐️
oder
4 Sterne Mercure Old Town ⭐️⭐️⭐️⭐️
oder
4 Sterne Hilton Garden Inn ⭐️⭐️⭐️⭐️
oder
3 Sterne Pod Wawelem ⭐️⭐️⭐️
andere Hotels per Anfrage

LEISTUNGEN

4 x Fruehstuckbuffet
4 x Abendessen als 3 Gang Menu oder Buffet
Stadtfuhrung Breslau
Stadtfuhrung Krakau
Ausflug nach Zakopane mit ortl.RL
Eintritt Aula Leopoldina
Eintritt Marienkirche mit Altar von Veit Stoss
Eintritt Wawel Schloss
Eintritt Salzberg Wieliczka
Orttaxen

REISEPREIS

per Anfrage